Bücher

Folgende Bücher sind aktuell lieferbar – bitte bestellen per E-Mail, mailto: kontakt@orchideenzauber.eu

Zzt. erfolgt leider kein Auslandsversand! Anfragen zu Alternativen über die oben angegebene E-Mail-Anschrift! Die entsprechenden Anmerkungen in den einzelnen Flyern sind leider ungültig.

Die hier vorgestellten OrchideenZauber-Bücher und Sonderausgaben unterliegen nicht der Preisbindung.

Lieferbar:

Zu bestellen direkt über E-Mail: mailto: kontakt@orchideenzauber.eu

Paphiopedilum Südostasiatische Frauenschuhe Band 2 – ist ab dem 14.2.2023 lieferbar: über 300 Seiten, über 1300 Abbildungen – 100 Euro, für OrchideenZauber-Abonnenten 80 Euro, in D portofrei,
Paphiopedilum Südostasiatische Frauenschuhe Band 3 – erscheint voraussichtlich Anfang 2024

Nochmals einmalig Lieferbar:

Bromelien-Buch, guter Zustand, gelesen, Abzugeben für 115 Euro, innerhalb D incl. Porto. Nur 1 x vorhanden. Bestellung beim und Lieferung über den OZ-Verlag.

Achtung – Preissenkung:

In D portofrei,
gesenkter Preis ab 20.1.2023, s. o.

Weiterhin lieferbar:

The Odontoglossum-Story
von Stig Dalström, Wesley E. Higgins & Guido Deburghgraeve

in englischer Sprache,
jetzt auch direkt beim Orchideenzauber bestellen!
137,50 Euro Originalpreis [Porto + 12 Euro zzt.
kein Auslandsversand]

Für OrchideenZauber-Abonnenten ist ein Rabatt vorgesehen, s. o.

Für OrchideenZauber-Abonnenten ist wieder ein Rabatt vorgesehen!
Vorschau auf Band 2 – siehe ganz unten auf dieser Seite …,
Rücktitel:

Olaf Gruß: Paphiopedilum, Südostasiatische Frauenschuhe, Band 1, 531 Seiten, über 2200 Farbabbildungen, 120 Euro (100 Euro Abonnentenpreis), außerhalb D + Portokosten,
Orchideenzauber-Verlag,
Bühlfelderweg 10, 94239 Ruhmannsfelden,
www.orchideenzauber.eu, kontakt@orchideenzauber.eu
Der Verfasser des Buchs und Urheber vieler der enthaltenen Aufnahmen, Olaf Gruß, ist den Orchideenfreunden – auch in aller Welt, bereits seit vielen Jahren vor allem als Autor seines Buches über die südamerikanischen Frauenschuhorchideen sowie weiterer Bücher und vieler Artikel und auch als Referent bekannt. Die Frauenschuhe aus Südamerika und besonders aus Südostasien sind sein Schwerpunktthema. Dies hat der Autor auch durch die Beschreibung neuer Arten gezeigt, wie Paphiopedilum vietnamense, Paph. hangianum, Paph. tranlienianum, Paph. canhii und Paph. rungsuriyanum, zumeist in Zusammenarbeit mit anderen Spezialisten der Gattung.
In seiner Arbeit zur Gattung Paphiopedilum versucht der Autor den Spagat zwischen den Ansprüchen der botanischen Taxonomie und den Interessen der vielen Frauenschuhfreunde.
Die Zusammenfassung des aktuellen Wissensstands zum Thema Paphiopedilum ist somit folgerichtig, der erste von geplanten drei Bänden wird hiermit vorgelegt. Mit der Hilfe zahlreicher Fotos und historischer Bilder sind dem Betrachter Vergleiche zu jeder Art, Variante und Form sowie von vielen Klonen und Kultivaren möglich. Noch keines der bislang erschienen Bücher zu dieser Gattung hat so einen großen vielfältigen Überblick ermöglicht.
Im ersten Band sind die Untergattungen Brachypetalum, Parvisepalum. Emersonianum sowie Paphiopedilum bis zur Section Cochlopetalum enthalten.
Der Verlag hat sich entschieden, beim Druck auf reines Papier ohne Mikrokunststoffanteile zurückzugreifen. Die Fotos sind also matt abgebildet, was bei intensivem Licht sogar ein Vorteil ist.
Einleitende, allgemeine Kapitel schildern die Geschichte der Gattung, ihre Verbreitung, die Pflanzenmorphologie, die nomenklatorischen Regeln und ihre Geschichte innerhalb der Gattung sowie eine Kulturanleitung. Der Artenteil im Buch ist stringent gegliedert: Innerhalb jeder Untergattung oder Section sind die Arten alphabetisch aufgelistet. Jede Art ist in einem Einführungskapitel mit Synonymen, Herkunft, Klima am Standort und einer kompletten Entdeckungsgeschichte aufgelistet. Spezielle Pflegehinweise und eine Hybridenliste aller bisherigen Primärhybriden vervollständigen die Vorstellung. Eine Auswahl an Fotos von Hybriden gibt einen ersten Eindruck, eine umfassende Schilderung ist für den dritten Band der Reihe konzipiert. Selbstverständlich sind auch alle entdeckten und beschriebenen Taxa enthalten. Die bei raren Arten und Formen teils ebenso raren Fotos und anderen Abbildungen sind in seltenen Fällen auch solche minderer Qualitäten aufgrund ihres dokumentarischen Werts abgebildet.
Nicht nur für die Freunde der Frauenschuhkultur, sondern alle Orchideeninteressierten sollten dieses Werk lesen und in ihre Bibliothek einreihen.

Wieder lieferbar:

Alle weißblütigen Formen des Paphiopedilum für 12,- Euro, bei gemeinsamerr Bestellung mit einem der 3 oben genannten großen Bücher gibt es für dieses Buch 1 Euro Rabatt. Oder bei Einzelbestellung und Nachweis einer zuvorigen Bestellung eines großen Buchs (z.B. Angabe der Rechnungsnummer).

Die weißen Blüten der Frauenschuhe, Gattung Paphiopedilum,
für 12 Euro (siehe auch Anmerkung oben)

Bestellung: kontakt@orchideenzauber.eu

a

Zum Inhalt – Textauszug
Die in der Arbeit vorgestetlten Ergebnisse werfen eine Fülle von neuen Fragen auf, die in einer abschließenden Diskussion kaum alle berücksichtigt werden können. Deshalb beschränke sich der Autor auf die Besprechung einiger wichtiger Gesichtspunkte. Im Vordergrund steht die Diskussion der Befunde zum Fortpflanzungsverhalten. In weiteren Unterkapiteln wird auf der Basis der nun vorliegenden umfangreichen Verhaltensstudien (unter Einbeziehung morphologischer Daten) eine Überarbeitung der taxonomischen Einordnung der Gattung Betta versucht sowie die geographische Ausbreitung der Arten erörtert. In einem abschließenden Unterkapitel werden Betrachtungen zur Evolution des Brutpflegeverhaltens angestellt.
Fortpflanzungsverhalten: Bei vielen der in dieser Arbeit untersuchten Kampffischarten wurde eine genaue Charakterisierung und Merkmalsbeschreibung erstmals vorgenommen. Da Körpergröße und Körperfarbe in engem Zusammenhang mit dem Lebensbereich und mit dem Verhalten der Fische zu sehen sind, wird in der Besprechung auch darauf eingegangen. Die Diskussion der Befunde orientiert sich ansonsten generell an den Gliederungspunkten, wie sie bei der Verhaltensbeschreibung der einzelnen Arten vorgenommen wurde.
Merkmale der Betta-Arten: Die unterschiedlichen Körpergrößen der Kampffische sind als Anpassung an ihre unterschiedliche Lebensweise zu verstehen. Die kleinen Nestbauerarten (bis 4 cm Länge) Betta persephone und B. brownorum dringen in Lebensräume ein, die nur wenige Fischarten besiedeln konnten. Der blauschwarze Betta persephone lebt in sumpfigen Wäldern und der rote (mit blauem Flankenfleck) B. brownorum besiedelt Waldmoore. Die weiteren schlanken Nestbauer (bis 6 cm) besiedeln Klar- und Schwarzwasserhabitate mit teilweise extremen pH-Werten (unter pH 5). Betta coccina, B. tussyae, B. rutilans und B. burdigala sind vornehmlich rot, unterscheiden sich aber in Details der Flossen- und Körperflankenfärbung sowie den daraus resultierenden Signalen für Artgenossen. Die unterschiedlich gefärbten gedrungenen Nestbauer (bis 6 cm) Betta smaragdina, B. splendens
Unveränderter Nachdruck der Arbeit von 1995, jedoch erweitert um 56 weitere Fotos.

Postkartenbuch, Vorderseite, 30 Karten, 7,50 Euro, in Deutschland protrei, zu bestellen beim OrchideenZauber: jontakt@orchideenzauber.eu, Rückseite:
Postkartenbuch, Rückseite, 30 Karten
OrchideenZauber-Abonnentenpreis: 15,- Euro

Das Gartenorchideen-Buch über Freilandorchideen:

Achtung: Preissenkung – für nur 12,- Euro beim Orchideenzauber-Verlag erhällich!

Das Orchideenbuch für Neueinsteiger:

Achtung: Preiänderung – für nur 12,- Euro beim Orchideenzauber-Verlag erhällich!

Das Orchideenbuch für Fortgeschrittene:

Achtung: Preissenkung – für nur 12,- Euro beim Orchideenzauber-Verlag erhällich!
Achtung: Preissenkung – für nur 12,- Euro beim Orchideenzauber-Verlag erhällich!

Laden Sie sich eine Buchbestellkarte als PDF auf Ihren Download-Ordner herunter:

Laden Sie sich eine Bestellkarte für die noch erhältlichen OrchideenZauber-Hefte als PDF in Ihrern Download-Ordner herunter:

Unsere Bücher – Achtung! Preissenkungen, s. u.:

Preissenkung: Gattung Phalaenopsis für 160,– Euro,
und für Abonnenten für 130,– Euro!
Bestellung bei – mailto: kontakt@orchideenzauber.eu
Beim OrchideenZauber vergriffen. Bitte wenden Sie sich an Franz Glanz:
info@woessnerorchideen.de
Zeitschriften-Titel aus dem Jahr 2020